GEMEINSCHAFT DER LIEBESFLAMME
des Unbefleckten Herzens Mariens

Elisabeth Kindelmann

1961 vertraut die Muttergottes der Ungarin Elisabeth Kindelmann das Werk "Liebesflamme Mariens" an und spricht: „Diese gnadenvolle Flamme, die Ich euch aus Meinem Herzen gab, soll von Herz zu Herz gehen und alle Herzen im ganzen Land entzünden. Das wird das große Wunder sein, dessen Licht Satan verblendet.“

Das Leben von Elisabeth war sehr eucharistisch und missionarisch.